BEMER – Physikalische Gefäßtherapie

Die BEMER Produkte sind geeignet, mittels schwacher, gepulster und durch ein spezielles mehrdimensionales Signalgefüge erzeugter elektromagnetischer Felder die Vasomotion (rhythmische Kontraktionsbewegungen) kleiner und kleinster Blutgefäße lebender Organismen zu stimulieren.

Durch eine bestimmte biorhythmische Modulation werden auch vor- und nachgeschaltete, etwas größere Gefäße synergetisch beeinflusst. Dadurch wird eine für die behandelten Organismen günstigere Verteilung der Blutbestandteile im Gebiet der Mikrozirkulation erreicht.
Die verbesserte Funktionalität von natürlichen Regulationsmechanismen, eine Stärkung des Immunsystems, eine verbesserte Produktion körpereigener Radikalenfänger und eine Beeinflussung der Proteinsynthese sind die Folgen hieraus.

Die BEMER Technologie kann sowohl in der Prävention als auch komplementär bei der Behandlung aller Krankheiten eingesetzt werden, bei denen eine Verbesserung der Mikrozirkulation mit den daraus resultierenden Wirkungen in lebenden Organismen therapeutische Bedeutung hat.

Vorteile einer gesunden Mikrozirkulation
bei der Anwendung des BEMER´s

- Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit
- Bessere Immunabwehr und  Minderung der Infektanfälligkeit
- Bessere Durchblutung und Fließeigenschaften des Blutes
- Bessere Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff
- Bessere Entsorgung von Stoffwechselendprodukten und Toxinen
- Verbesserte Regenerations – und Reparaturprozesse
- Bessere Entsäuerung des Organismus
- Beschleunigung von Genesungsprozessen

Mehr Kraft, Energie und Leistung

In einer besseren Verteilung des Blutes in der Mikrozirkulation liegt also einer der entscheidenden Schlüssel zur Gesundheit.
Der BEMER Forschung ist es gelungen, ein physikalisches Behandlungssystem zu entwickeln, das die Rhythmik dieser Mikrogefäße gezielt anspricht und erfolgreich stimuliert.
Und somit einen der wichtigsten Regelmechanismen im menschlichen Körper der Regenerations-, Präventions-, Heilungs- u. Genesungsprozessen unterstützt.

Wir setzen BEMER - Physikalische Gefäßtherapie
für die kosmetische Behandlung ein


- bei Hautrötungen und Irritationen (Rötungen, Blaufärbung)
- bei Narbenbehandlung, Verdickungen und Farbveränderungen
- für AntiAging, Faltenreduktion und frischen und strahlenden Teint
- zur Regulation der Talgproduktion und zur Klärung des Hautbildes
- Unterstützung von Selbstregulations und Selbstheilungsprozessen